Kulturspital auf der Radio-Onkologie! – Der Tagebuch-Workshop

Bald ist es soweit: Wir werden das Projekt Kulturspital auf die Radio-Onkologie verlegen! Dies ist ein grosser Schritt in der Entwicklung des Projekts und er bedeutet mehr als ein simpler Stationswechsel. Er beweist, dass sich Kulturspital bewährt hat und bereit ist, sich neuen Themen und Schwierigkeiten zu stellen.

In diesem Wissen haben wir eine weitere kleine Workshopreihe aufgebaut. Der erste Workshop widmet sich dem Thema Tagebuch und wird von der Künstlerin Sadhyo Niederberger geleitet. Wir treffen uns in ihrem Wohnatelier.

Die drei Bilder zeigen die Kursleiterin, die ein Tagebuch zeigt, eine Detailaufnahme zweier Handpaare und einen Kursteilnehmer, der einen Stapel bunter Papiere in den Händen trägt.

Ein Tagebuch muss nicht zwingend nur geschrieben werden. Sadhyo Niederberger zeigt uns im ersten Teil des Workshops eine breite Auswahl der unterschiedlichsten Tagebuchformen und macht Lust, selber eines zu gestalten. Sie vermittelt uns den Sinn hinter einem Ritual, welches in einem Tagebuch steckt. Ziel des zweiten Teils des Workshops ist es, anhand der vorhandenen Materialen, ein Tagebuch zu gestalten.

Zwei Kursteilnehmerinnen beugen sich über ihre Tagebücher.
Eine Kursteilnehmerin näht gerade ihr Tagebuch zusammen.
Ein langer Tisch mit einer grossen Auswahl an Papieren.

Unser Tagebuch-Workshop endet mit einer Austauschrunde und einem ausgiebigen Apéro.