Das Arbeitsjournal

Gedanken zu Begegnungen mit Patientinnen und Patienten, eigene Ideen und Reflexionen, Pläne – dafür erhalten die Freiwilligen zum Projektstart ihr eigenes Arbeitsjournal.

Das Journal liegt einmal halbgeöffnet, einmal ganz offen am Boden. Man sieht ein blaues Notizheft in der Mitte.